Umwälzpumpen austausch
Hebeanlagen austausch
Schmutzwasserpumpe
Tauchpumpen
Kreiselpumpen

Schmutzwasserpumpe

WIE FUNKTIONIERT ES?

1) Wähle deine derzeitige Schmutzwasserpumpe

Gebe den richtigen Namen (Modell/Typ) des Produktes ein, welches du austauschen möchtest oder wähle es ganz einfach unter den angegebenen Herstellern (CAPRARI, EBARA, PENTAIR, HOMA, ABS, WILO, FLIGHT, ZENIT, LOWARA, GRUNDFOS, TSURUMI PUMP).

Hinweis:
- Die vorgeschlagenen Modelle stehen in etwa den gleichen hydraulischen Leistungen gegenüber. Eine Garantie kann nicht übernommen werden. Um den bestmöglichen Arbeitspunkt zu definieren, kontaktiere bitte unser Verkaufsteam.

2) Entdecke die richtige Schmutzwasserpumpe von DAB für den Austausch

Die Austauschfunktion schlägt dir die alternative DAB Pumpe FK vor, welche nahe den gleichen hydraulischen Leistungen der existierenden Schmutzwasserpumpe liegt.


FK:
FK ist DAB´s neue professionelle Serie der Abwassertauchpumpen. Dank ihrer Konstruktion gewährleistet die FK-Serie Zuverlässigkeit, Effizienz und Wartungsfreundlichkeit, welches wichtige Werte für Installations- und Wartungspersonal darstellen.

Geeignet für Abwasser in öffentlichen Gebäuden, in der Industrie, U-Bahnen und Parkplätzen, wurde die FK-Serie zur Förderung von Schmutzwasser mit unterschiedlichen Feststoffgehalten entwickelt: von der Kanalisation und Oberflächenwasser, zu Abwasser im Wohnbereich bis hin zum Abwasser mit hohem Fasergehalt und industriellen Abwässern.



FX:
Drenag FX ist eine zertifizierte Tauchpumpe für Abwasser in der gewerblichen Gebäudetechnik, die gemäß der EN 12050-2 für das Fördern von Abwasser ohne Fäkalien in Gebäuden und auf Baustellen gilt.

Feka FXC (Einkanal-Laufrad), Feka FXV (Vortex Laufrad) und Grinder FX (mit Schneidwerk) sind zertifizierte Pumpen gemäß der EN 12050-1 für fäkalienhaltiges Abwasser.



HAST DU EINE SCHMUTZWASSERPUMPE VON DEN UNTENSTEHENDEN HERSTELLERN?

(OLD) DAB
ABS SULZER
Caprari
EBARA
FLYGT
GRUNDFOS
HOMA
JUNG
KSB
LOWARA
PEDROLLO
Pentair Jung Pumpen
TSURUMI
Xylem / Flygt
Xylem / Lowara
ZENIT